Skip to main content

Was macht die Jugendgruppe?

Die Jugendgruppe trifft sich ca. 12 mal im Jahr. Zu diesen Treffen zählen unter anderem Ausflüge an andere Gewässer, die Vereinsjugendversammlung, oder die Weihnachtsfeier. Im Vordergrund aller Veranstaltungen steht aber immer der Angelsport. Die Jugendlichen lernen von den Jugendwarten und  Betreuern die verschiedenen Angeltechniken sowie den korrekten, waidgerechten Umgang mit dem Fisch und der Natur.

Unser Pachtgewässer...

erstreckt sich über ca. 22 km Siegstrecke, an denen - mit Ausnahme einiger Schongebiete - beide Uferseiten beangelbar sind. Die Sieg ist, was die verschiedenen Regionen angeht, äußerst vielfältig. Von der Forellenregion, bis hin zum Stillwasser an den Staus in Schladern und Dattenfeld findet man hier alles. Diese Vielfalt ist ein Garant dafür, dass es einem nie langweilig wird.

Wie kann ich Mitglied werden?

Nach Vollendung des 9. Lebensjahres kann ein Jugendlicher sich beim Bürgeramt der zuständigen Gemeinde oder Stadt einen Jugendfischereischein ausstellen lassen. Um dem Verein betreten zu können, muss ein Aufnahmeantrag gestellt werden. Der Antrag kann hier heruntergeladen werden. Diesem Antrag müssen ein Passbild, eine Kopie des Jugendfischereischeins und 20 € (Jahresbeitrag) beigelegt werden. Eine Aufnahmegebühr ist in der Jugendgruppe nicht fällig. Die Jahresbeiträge werden aber später auf die Anmeldegebühr als Erwachsener angerechnet. Wenn die Papiere fertig gestellt sind, wird sich der Jugendwart beim Antragsteller melden und ihn in die Jugendgruppe aufnehmen.

Warum Angeln an der Sieg?

Nun... Der Angler an der Sieg geht zum Vergnügen – aus einer rein sportlichen Motivation – ans Wasser. Er will die Natur aus nächster Nähe erleben und spüren. Leute, die glauben, sie könnten sich die Kühltruhen mit Fischen aus der Sieg füllen, sind hier fehl am Platz. Denn eine der ersten Lektionen, die ein Jugendlicher lernt, ist die, mit dem Lebewesen Fisch gewissenhaft und waidgerecht umzugehen. Dies heißt auch manchmal, einen gefangenen Fisch der Natur zurückzugeben.

Was kann ich in der Sieg fangen?

Die Sieg ist einer der artenreichsten Flüsse in NRW. Zu den häufigsten Zielfischen des Anglers gehören hier jedoch meist die größeren Arten wie z.B. Karpfen, Barbe, Aal oder Forelle. Hier kannst du die Bilder der Fische in der Sieg anschauen.

Jugendwart Björn Turetzek und sein Stellvertreter Johann Flagner freuen sich über neue Mitglieder in der Jugendabteilung und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

jw@asv-oberesieg.de

Aktuelle News

Wie bereits auf der Mitgliederversammlung am 16.03.2019 bekannt gegeben, beteiligt sich der ASV, an der unter Federführung des Rhein-Sieg-Kreis stattfindenden Aktion:

Weiterlesen

Am 02.02.2019 hat unser Vereinsmitglied André Dörnen in unserem Pachtgewässer einen Hecht von 108 cm und 9900 gr. gefangen.

Weiterlesen

Am 23.03.2019 bei Temperaturen um die 3 Grad, trafen sich ab 07.30 Uhr 15 Mitglieder, 7 Jugendliche/sonstige, 4 Mitarbeiter der Bez.-Regierung und 2 Mitarbeiter der Gemeinde Windeck – also insgesamt 28 Personen, davon 15 Vereinsmitglieder zur Siegufersäuberung 2019.

Weiterlesen

Termine

SO 30.06.19

9.00 – 13.00 Uhr

Höhe Bauernhof

Weiterlesen

SA 06.07.19

8.00 – 13.00 Uhr

gegenüber Bootssteg

Weiterlesen

SO 15.09.19

9.00 – 15.00 Uhr

Am Otterstein

(Für Essen und Getränke ist gesorgt)

Weiterlesen

SA 28.09.19

17.00 - 22.00 Uhr

Schladener Stau

(Für Essen und Getränke ist gesorgt)

Weiterlesen

SA 19.10.19

11.00 – 16.00 Uhr

Wilberhofen

Weiterlesen